In seiner Ausstellung Vertreibzeit“ hebt der dänische Künstler Rasmus Myrup die Natur als ursprünglichen und immerwährenden körperlichen Erfahrungsraum hervor. Seine erste institutionelle Einzelausstellung in Deutschland verschmilzt neue Skulpturen aus gesammelten natürlichen Materialien des Waldes mit begleitenden Arbeiten auf Papier. Die Installationenaus Erden, Steinen, Moosen, Zweigen, Blättern und Bäumen, wie sie aus den Laub- und Mischwäldern seiner Heimat Dänemark, aber auch in Göttingen bekannt sindstellen Fragen nach dem Menschsein und erproben Wissensformen.

Bleiben Sie über unsere Ausstellungen und Veranstaltungen auf dem Laufenden und abonnieren unseren Newsletter.

Öffnungszeiten:
Dienstag & Donnerstag
15:00 – 18:00 Uhr

X